L-wiS

L-wiS ist die Lösung für national und international ausgerichtete Sammelgut-, Systemgut- und Ladungsverkehre sowie integrierte Logistiknetzwerke.
Durch unsere gläsernen Prozesse über das gesamte Transportmanagement kann die komplette Transportkette kontrolliert, korrigiert und ergänzt werden. Das einfache Workflowmanagement ermöglicht schnelle Anpassungen durch Prozessänderungen.

Einsatzfelder:

  • System- und Sammelgutverkehre
  • Kooperationsanbindung (IDS, System Alliance, Cargoline, 24P, CTL inkl. der Kombination von gestaffelten Netzwerkabläufen, Netzwerkrouting)
  • Kontraktlogistik
  • Teil- und Komplettladungen
  • Integration realer und virtueller Depots, Gateways und HUBs
  • Intermodale Verkehre

Profil:

  • L-wiS ist eine zukunftsfähige Komplettlösung, die weitere Anschaffungen und Integrationskosten erspart
  • L-wiS verbindet Kunden und Partner innerhalb der Wertschöpfungskette zu einer reibungslos funktionierenden Einheit
  • L-wiS warnt frühzeitig vor Planabweichungen und liefert auf jeder Ebene des Unternehmens Informationen zu den aktuellen Betriebsergebnissen und Statistiken
  • In Verbindung mit der Dynamik Logic Engine (DLE) können Abläufe einfach an neue Situationen  und Wünsche angepasst werden
  • Individuelles Einrichten von Arbeitsplätzen bezogen auf Gruppen oder Abteilungen
  • Kostentransparenz während der Produktion durch gläserne Prozesse – sei es bei der Auftragserfassung, bei der Beladung des LKW oder bei zusätzlichen Ereignissen während des Transports
  • Ermittlung der offenen/ erledigten Abrechnungen (Erlöse Kosten) auf Leistungsartenebene mit integrierter Monatsabgrenzung und der Bildung bzw. Auflösung von Rückstellungen inklusive der Übergabe an die Finanzbuchhaltung
  • Direkte bidirektionale Kommunikation mit dem Finanzbereich bei der Kreditlimitprüfung


Funktionen & Vorteile:

  • Automatisierte Abläufe senken Fehlerquoten und Betriebskosten
  • Schnittstellenversiert von SAP über ATLAS bis hin zum Kooperationsclearing
  • Offertenverwaltung, automatische Abrechnung an Kunden, Unternehmer und Partner, Fakturierung, Intercompany-Abrechnung
  • Detailliertes Stufenkonzept für Userberechtigungen
  • Modular von dreidimensionalen Tarifofferten über Sendungserfassung, Disposition, Fakturierung, Kostenmanagement, Statistik und Analyse bis hin zum Fuhrparkmanagement und der internen Leistungsverrechnung
  • Ausgefeilte automatisierte Möglichkeiten des Datenaustauschs zwischen Kunden, Partnern, Systemzentralen oder Hub-Betrieben (DFÜ- und Statuskonzepte im Standard)
  • Disposition basierend auf einem innovativen Regel- und Tour-Assistenten
  • Echtzeit-Scannung über die gesamte Prozesskette hinweg
  • Individuelles Tracking & Tracing
  • Ermittlung des Deckungsbeitrags (Bruttospeditionsnutzen – Erlöse/ Vorlauf/ Hauptlauf/ Nachlauf inklusive der Umschläge direkt nach der Erfassung auf der Basis von echten Konditionen
  • Disposition mit integrierter Landkarte und Abrechnung unter Einbeziehung unterschiedlicher Entfernungswerke
  • Aktive Bearbeitung von Ladungsverkehren über einen Zeitstrahl mit direktem Zugriff auf Stamm- und Bewegungsdaten. Inklusive einer Fahrzeugsuche im Umkreis und einem aktiven Skill-System mit Kalenderfunktion
  • Überwachung der kompletten Prozesskette durch ein individuelles Workflowmanagement

L-wiS auf einen Blick (pdf zum Herunterladen)